Introduction

Digitalpädagogen für Thüringer Schulen

Digitalpädagogen für Thüringer Schulen

Die digitale Transformation ist eine zentrale Herausforderung im Bildungssystem

Die Freien Demokraten setzen sich dafür ein, dass Pädagoginnen und Pädagogen an Thüringer Hochschulen künftig auch im Bereich „Digitale Transformation in Schule und Bildung” ausgebildet werden. Ihnen sollen sowohl vertiefte pädagogische Kenntnisse über die Nutzung digitaler Mittel im Unterricht vermittelt werden als auch Kompetenzen für die Gestaltung des Veränderungsprozesses in den Schulen. Ein entsprechender Antrag der FDP steht in dieser Woche auf der Tagesordnung des Thüringer Landtags. Dazu erklärt Franziska Baum, Bildungsexpertin der Freien Demokraten:

„Die digitale Transformation ist kein Projekt, das man abschließen kann, sondern ein fortwährender Prozess. Wenn diese zentrale Herausforderung im Bildungssystem nicht bewusst gelebt wird, kann die Umsetzung auch mit entsprechenden finanziellen und technologischen Ressourcen nicht die erforderliche Dynamik entwickeln. Es ist unabdingbar, dass wir an den Thüringer Universitäten Strukturen schaffen, die die Digitalisierung im Klassenzimmer wissenschaftlich begleiten. Nur so entfachen wir einen lebendigen Transformationsprozess in den Schulen selbst.”

Das Angebot soll sich nicht nur an Lehramtsstudierende richten, sondern ebenso an Lehrkräfte in der Weiterbildung.

Kontakt:

Freie Demokraten im Thüringer Landtag
Mirko Krüger – Pressesprecher
Tel.: 0361 3 77 27 90
Mobil: 0163 1 92 07 15
mk@fdpltth.de

Beitrag teilen